Buchhandlung Kaiser

Telefon: 0221 406 18 14 | Fax: 0221 400 02 22

Unsere Öffnungszeiten:



Montags bis Freitags: 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Samstags: 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Kinderbücher



Barnett, Mac: Das Stinktier.  
Übersetzung: Küper, Barbara. Illustration: McDonnell, Patrick. 2016. 44 Seiten mit zahlrrichen farbigen Illustrationen  
 - Tulipan -     
Gebunden 13.00 EUR

Ein unbescholtener Mann will eines Morgens sein Haus verlassen. Doch vor seiner Haustür sitzt ein Stinktier. Warum sitzt es dort? Woher kommt es? Was will es? Alle diese Fragen kann der Mann nicht beantworten. Und das Stinktier antwortet ihm nicht, weil es eben ein Stinktier ist.
Auf seinem weiteren Weg bemerkt der Mann, dass das Stinktier ihm folgt. Wenn er um die Ecke biegt, biegt auch das Stinktier um die Ecke. Wenn er sich in ein Cafe setzt, setzt sich auch das Stinktier an einen Tisch. Wenn er sich ein Taxi ruft, nimmt das Stinktier das nächste Taxi. Selbst in der Oper, im Riesenrad oder auf dem Friedhof wird der Mann das seltsame Stinktier nicht los. Er gerät in Panik. Und am Ende der Verfolgungsjagd bleibt ihm nichts anderes übrig, als in die Kanalisation zu fliehen und sich am anderen Ende der Stadt ein neues Leben aufzubauen. Ganz ohne Stinktier. Aber dann frägt er sich doch, wo denn eigentlich sein Stinktier geblieben ist...
Lakonie vom Feinsten und herrliche Illustrationen machen aus dieser Geschichte über Doppelgänger und Verfolgungswahn ein Lesevergnügen für Jung und Alt! Ein New York Times Bestseller.

Usher, Sam: Mein Schneetag.  
Übersetzung: Staub,Seraina. 2015. 40 Seiten. mit zahlreichen bunten Bildern. ab 4 J.
978-3-7152-0697-4
- Atlantis, Orell Füssli -
Gebunden 14.95 EUR

Der Lockruf des Schnees ...
Ein Junge platzt beinahe vor Ungeduld. Er will in den Schnee hinaus. Wenn nur der Großvater endlich bereit wäre! Alle Freunde sind schon draußen, aber Opa zieht sich erst das Hemd an. "Beeil dich, Opa! Die halbe Nachbarschaft ist schon unterwegs!". "Wahrscheinlich der halbe Zoo", lacht Opa und bindet sich seelenruhig den Schlips um. Aber dann traut der Junge seinen Augen nicht: Eben ist draußen ein Affe vorbeigehüpft. Kann das sein? Als Opa endlich bereit ist, gehen sie zusammen in den Park und haben jede Menge Spaß: bei der Schneeballschlacht mit allen Freunden - und dem halben Zoo. Spuren im Schnee? JA, aber nicht durch den Märchenwald, sondern im Stadtpark, mit Witz und Gespür für die großen Wünsche eines Kindes erzählt.
Sam Usher inszeniert die Schneeflächen spannungsvoll und weckt die Lust, selbst frische Spuren zu legen.
 



Fiete - Das versunkene Schiff.  

Mit Illustr. v. Ahoiii. 1. Auflage. 2015. 40 Seiten. mit zahlreichen bunten Bild. ab 3 Jahre.  
978-3-414-82436-3    
- Boje Verlag -    
Gebunden 12.99 EUR

Das erste Bilderbuch zur preisgekrönten Bestseller-App: Fiete ist ein kleiner Seemann. Sein Zuhause ist eine Insel irgendwo im weiten Meer. Mit seinen besten Freunden Hinnerk und Hein hat Fiete schon so manches Abenteuer erlebt, denn die drei halten zusammen wie Pech und Schwefel. Ob sie es auch schaffen, das gesunkene Schiff vom alten Leuchtturmwärter Hansen zu heben?
Mit ihrem kleinen Boot, einer Kiste Limo und drei Paar Wollsocken zum Wechseln nehmen sie Kurs aufs offene Meer. Doch die Rettungsaktion gestaltet sich schwieriger als gedacht. Bis Fiete schließlich einen genialen Einfall hat.



Engström, Mikael: Kaspar, Opa und der Monsterhecht .  
Übersetzung: Kicherer, Birgitta. Illustration: Schössow, Peter. Reihe Hanser 2015. ab 9 Jahre.  
978-3-423-64014-5    
 - DTV -    
Gebunden 10.95 EUR

Erstens kommt es anders. Und zweitens als man denkt.
Hätte der Außenborder von Opas Boot nicht den Geist aufgegeben und hätte die Zeitung nicht einen Angelwettbewerb ausgeschrieben mit einem sensationellen Preis für den, der den schwersten Hecht an Land zieht, dann hätten Kaspar und Opa einfach weiter Barsche angeln und ihre Holzpferdchen schnitzen können. Geht aber nicht. Kaspar muss nämlich alles daransetzen, selbst den Monsterhecht zu fangen - um Opa zu retten. Der plant nämlich zu mogeln, um zu gewinnen. Das darf Kaspar einfach nicht zulassen. Schließlich geht es nicht mehr nur um einen neuen Außenborder, sondern um nichts weniger als um Opas unsterbliche Seele.


Duda, Christian: Elke .  
Ein schmales Buch über die Wirkung von Kuchen. Illustration: Julia Friese. 2015. 160 Seitne mit Illustrationen. ab 6 Jahre.  
978-3-407-82082-2    
- Beltz -
Gebunden 12.95 EUR

Eine außergewöhnliche Erzählung über das Leben in der Großstadt. Ein Leben, das so wunderbar gemeinschaftlich sein kann, wenn es Menschen wie Elke gibt. Voller Humor, Erzählfreude und Sätzen, die man immer wieder lesen mag. Zeitlos schön.
"He, pass doch auf!", platzt es aus Kasimir heraus. "Oh, Entschuldigung!" gibt Elke erschrocken zurück. Einen Kuchen, der einen fast umgerannt hat, muss man unbedingt probieren! Und schwupps, sitzen die beiden in Uwes Café. Nach und nach wird das Café immer belebter, weil es dort dank Elke und Kasimir neben Kaffee und Kuchen auch wohlig-warme Geselligkeit gibt. Elke sorgt sich um alle, nur um sich selbst nicht. Erst als ihr Herz holpert und stolpert und sie nicht mehr da ist, wird klar, wie wenig alle anderen von Elke wissen.
Eine Geschichte, die einfach scheint, und dennoch so vielschichtig ist. Viel lässt sich nicht von Elke erzählen. Sie hatte es sehr gut verstanden, sich zu verstecken. "Wie?", werden jetzt die fragen, die Elke kannten,"eine Frau wie Elke konnte man doch gar nicht übersehen!" Das stimmt. Aber sie hatte es geschafft, nicht aufzufallen, obwohl sie auffiel.



Krause,Ute: Die Muskeltiere auf großer Fahrt.  
Die Muskeltiere. Band 2. 2015. 200 Seiten mit farblichen Illustrationen. ab 8 Jahre.  
978-3-570-17172-1    
- cbj -    
Gebunden 14.99 EUR

Gerade haben sich die "Muskeltiere" in Frau Fröhlichs Feinkostladen vom letzten Abenteuer erholt und sich in ihrer Käsetheke ordentlich gestärkt, da hören Hamster Bertram Backenbart, die Mäuse Picandou und Pomme de Terre und die Ratte Gruyère eine schreckliche Nachricht: Frau Fröhlich plant eine Schiffsreise nach Ägypten und schließt für diese Zeit ihren Laden. O je, wie sollen die Muskeltiere das überleben? Kurz entschlossen schmuggeln sich die mutigen Freunde in die Koffer ... Und damit beginnt ein neues Muskeltier-Abenteuer auf hoher See!